Z_kinderkueche_logo
deutschlandweite Essenslieferung für Kitas & Tagesmütter
Kontakt & Beratung:
030 / 40 53 443 150

Firmengeschichte

Wenn man das liebt, was man tut, kann nur gutes dabei herauskommen. So lautet der Grundsatz des Geschäftsführers der heutigen Z-Catering Gruppe, Herr Karsten Streeck.
Doch nun von vorn… denn alles fing mit einem Würstchenbauchladen an, vor dem die Leute 1990 auf der Wilmersdorfer Strasse in Berlin Schlange standen. Heiße Würstchen aus dem Wasserbad im Brötchen, mit Ketchup oder Senf und Nachschub wartete im Jeep.

Das Geschäft boomte, doch das war erst der Anfang.

Wie alles begann

1990

Luisenhof

1998

Zusammen mit seinem Bruder und Geschäftspartner Jörg Streeck, der die Leidenschaft für innovative Gastronomie mit ihm teilte, übernehmen die beiden ein Hotelrestaurant mit Biergarten in Weißensee, den Luisenhof. Doch es reichte den Brüdern nicht ein gewöhnliches Restaurant zu führen, so dass sie auf die kreative Idee kamen, ein Titanic-Menü anzubieten. Während die Gäste im Luisenhof speisten, wie die Gäste der ersten Klasse an ihrem letzten Abend auf der Titanic, lief der dazugehörige Hollywoodfilm. Wegen des qualitativ hochwertigen Essens und der außergewöhnlichen Idee, war das Restaurant über Jahre ausgebucht. Ein weiteres innovatives und kreatives Erfolgsprojekt war entstanden.

Erstklassiges Catering für erstklassige Events. Durch die nötige Expertise und einem Netzwerk aus entsprechenden Köchen, entwickelte sich der Restaurantbetrieb zum Cateringbetrieb. Diese willkommene Herausforderung, wurde mit seinen inzwischen 30 Mitarbeitern erfolgreich gemeistert. Luisenhof Catering wurde zur ersten Adresse, wenn der Bundestag oder die Nationalgalerie auf der Suche nach einem Caterer waren.

Luisenhof Catering

2006

Z-Catering

2009

Während die erstklassigen Caterings zum Hauptgeschäft wurden, beschlossen die Brüder sich breiter aufzustellen und stiegen in die Betriebsgastronomie ein. Nivea, Beiersdorf, das Bundesinnenministerium, die Diakonie, Brot für die Welt und Evangelischer Entwicklungsdienst oder Dock 100 gehörten fortan zu ihren Kunden.

Im Jahre 2012 führte Berlin aufgrund eines Lebensmittelskandals beim Schulessen ein neues Schulgesetz ein. Alle bisherigen Caterer wurden gekündigt und neue Ausschreibungen erlassen. Ab sofort sollte das Schulessen nicht mehr über den Preis, sondern an seiner Qualität gemessen werden. Eine neue Chance war geboren.

So haben sich die Brüder voll in das komplexe Ausschreibungsthema reingekniet. Mit dem einfachen Konzept „Wir kochen lecker“, haben Sie sich auf mehrere Schulen beworben und tatsächlich bei den meisten den Zuschlag bekommen. „Wir wollten mit dem ganzen Know-How, das wir im Catering gesammelt haben, etwas gutes tun und etwas bewegen“ Mit Erfolg.

Z-Catering GmbH & Co KG

2014

Freshfoodz GmbH

2018

Zusammen mit seinem Bruder und Geschäftspartner Jörg Streeck, der die Leidenschaft für innovative Gastronomie mit ihm teilte, übernehmen die beiden ein Hotelrestaurant mit Biergarten in Weißensee, den 

Luisenhof. Doch es reichte den Brüdern nicht ein gewöhnliches Restaurant zu führen, so dass sie auf die kreative Idee kamen ein Titanic-Menü anzubieten. Während die Gäste im Luisenhof speisten, wie die Gäste der ersten Klasse an ihrem letzten Abend auf 

der Titanic, lief der dazugehörige Hollywoodfilm. Wegen des qualitativ hochwertigen Essens und der außergewöhnlichen Idee war das Restaurant über 

Jahre ausgebucht.
Ein weiteres innovatives und kreatives 

Erfolgsprojekt war entstanden.

Z-Catering

bis heute

Bis heute hat sich die Z-Catering GmbH zu einem der erfolgreichsten Familienunternehmen im Bereich Schulverpflegung in Berlin- Brandenburg entwickelt. Das Team der Z-Catering Familie ist nach und nach gewachsen und jeder Einzelne dieses Teams, ob Neu- oder Quereinsteiger, langjähriger Mitarbeiter oder Auszubildender, trägt mit seinen besonderen Fähigkeiten einen unverzichtbaren Teil dieser erfolgreichen Unternehmensgeschichte bei. Mit mittlerweile 540 Mitarbeitern und fünf Standorten erfüllt das Z-Catering Team jeden Tag von Herzen die wichtige Aufgabe: Den kleinen Gästen ein frisches, gesundes und vor allem leckeres Essen zu liefern.